Rechtsanwälte Daniel, Ziental & Kollegen PartGmbB

Rufen Sie uns an unter: 02302 / 96 19 90
Rechtsanwälte Daniel, Ziental und Kollegen

Rechtsanwälte Daniel, Ziental & Kollegen

- Wer ist das eigentlich?

Wir sind eine Kanzlei mit derzeit drei Rechtsanwälten, von denen einer auch Notar mit dem Amtssitz in Witten ist. Die Mehrzahl unserer Rechtsanwälte ist zugleich auch Fachanwalt, verfügt also über eine besondere Qualifikation in dem jeweiligen Rechtsgebiet.

  • Rechtsanwalt und Notar (Amtssitz Witten) Christoph Daniel ist Fachanwalt für Erbrecht.
  • Rechtsanwalt Ziental ist Fachanwalt für Familienrecht.
  • Rechtsanwalt Haase ist Fachanwalt für Familienrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht.

Wir sind seit vielen Jahren in Witten, Bochum, im Ennepe-Ruhr-Kreis aber auch darüber hinaus für Sie tätig. Mit unseren Standorten in Witten und in Bochum sind wir für Sie vor Ort präsent. Damit Sie sich einen ersten Eindruck von uns machen können, stellen wir uns Ihnen mit unseren Kurzprofilen vor.

Rechtsanwalt und Notar Christoph Daniel

Rechtsanwalt & Notar (Amtssitz Witten) Christoph Daniel

Fachanwalt für Erbrecht

Seit dem Jahr 2010 bin ich für Sie als Rechtsanwalt in Witten, dem Ennepe-Ruhr-Kreis und auch darüber hinaus tätig. Als Kind des Ruhrgebiets habe ich an der Ruhr-Universität in Bochum mein Jura-Studium absolviert. Im daran anschließenden Referendariat war ich u.a. beim Landgericht Bochum, einer Anwaltskanzlei in Bochum Langendreer sowie in der Rechtsabteilung der Hochtief AG und dem Wirtschaftsministerium NRW tätig. Nach meiner Zulassung als Rechtsanwalt im Jahre 2008 habe ich zunächst als angestellter Rechtsanwalt in Wuppertal und Düsseldorf gearbeitet. Nachdem ich in Witten drei Jahre als Rechtsanwalt gearbeitet hatte, wurde ich im Jahr 2013 zum Notar mit Amtssitz in Witten ernannt. Für das Amtsgericht Witten bin ich zudem als Nachlasspfleger tätig. In dieser Funktion kümmere ich mich als Rechtsanwalt um Nachlässe, bei denen die Erben noch unbekannt sind.

Rechtsanwalt Arnim Haase

Rechtsanwalt Arnim Haase

Fachanwalt für Verkehrsrecht & Fachanwalt für Familienrecht

Ich bin seit 1982 als Rechtsanwalt in Witten zugelassen. Ich bin zudem Fachanwalt für Verkehrsrecht sowie Fachanwalt für Familienrecht. Darüber hinaus bin ich sowohl im Arbeitsrecht als auch im allgemeinen Zivilrecht, wie beispielsweise Mietrecht, für Sie tätig; auch hier zahlt sich meine jahrelange Erfahrung für Sie aus.

Der Gang zum Rechtsanwalt fällt vielen Menschen schwer. Häufig empfinden sie ihn als nicht notwendig und glauben – speziell im Verkehrsrecht – die Abwicklung alleine vornehmen zu können. Diesen Glauben fördern die Versicherungen mit einem „Schadenmanagement“ mit dem sie Komplettlösungen – wie Reparaturbetriebe vorschlagen, Mietwagenvermittlung, etc. – anbieten. Tatsächlich zahlen Sie als Geschädigte in den meisten Fällen jedoch drauf, wenn Sie die Schadensabwicklung selbst versuchen. Mit einer fachlich kompetenten Betreuung bewahre ich Sie vor Geldverlust und Ärger.

In Bußgeld- und Verkehrsstrafsachen bin ich bundesweit für Sie da. Dazu nehme ich auch Gerichtstermine grundsätzlich persönlich wahr.

In Familiensachen sind die Konflikte häufig mit zwischenmenschlichen Problemen belastet. Hier helfe ich Ihnen, sachorientierte und praxisbezogene Lösungen der Konflikte in allen Teilbereichen rund um Trennung und Scheidung wie beispielsweise

  • Unterhalt
  • Zugewinnausgleich
  • Umgang
  • Versorgungsausgleich
  • Nebengüterrecht

zu finden. Frauen und Männern rate ich gleichermaßen: Lassen Sie sich nicht unterkriegen und seien Sie selbstbewusst!

Rechtsanwalt Piotr Ziental

Rechtsanwalt Piotr Ziental

Fachanwalt für Familienrecht

Ich bin Fachanwalt für Familienrecht sowie Strafverteidiger. Meine Ernennung zum Fachanwalt für Strafrecht ist für Mitte 2017 avisiert, nachdem ich die besonderen praktischen Kenntnisse durch die Verteidigung in einer Vielzahl von Hauptverhandlungen vor deutschen Strafkammern vorweisen kann und auch den Fachanwaltslehrgang absolviert habe. Ich betreue Sie vorwiegend in unserem Bochumer Kanzleistandort, stehe Ihnen aber auch in Witten als Ansprechpartner zur Verfügung.

Mit einem Fall aus dem Familien- oder Strafrecht konfrontiert zu werden, stellt für Sie als Mandanten immer eine extreme persönliche und emotionale Belastung dar. Es ist dabei unerheblich, ob Sie sich von Seiten staatlicher Ermittlungsbehörden dem Verdacht ausgesetzt sehen, eine – u.U. schwerwiegende – Straftat begangen zu haben oder die engsten familiären Strukturen im Fall einer Trennung zerbrechen. Sie sehen sich dann einer höchst kritischen persönlichen Lage mit nicht selten unabsehbaren Folgen für das weitere Leben konfrontiert.

Bei der Bewältigung solcher Lebenskrisen stehe ich Ihnen mit jahrelanger Erfahrung, menschlichem Einfühlungsvermögen, taktischem Geschick und der nötigen Schlagfertigkeit als Ihr Beistand zur Seite. Ich vertrete und verteidige Sie mit fachlicher Kompetenz und Nachdruck bundesweit vor sämtlichen Behörden und Gerichten (mit Ausnahme des Bundesgerichtshofes in Zivilsachen), um so gemeinsam mit Ihnen das jeweils bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Rechtsanwalt und Notar a.D. Jörg Niemann

Rechtsanwalt & Notar a.D. Jörg Niemann

(Partner bis 31.07.2017)

Ich bin seit Anfang 1978 in Witten als Rechtsanwalt tätig und wurde 1989 als Notar (Amtssitz Witten) zugelassen. Seit einigen Jahren liegt der Schwerpunkt meiner Tätigkeit im Notariat. Zum allgemeinen Notariat gehören: Beglaubigungen, auch für den internationalen Rechts- und Geschäftsverkehr, Immobilienkaufverträge, Schenkungsverträge und die Beurkundung der Bestellung von Grundpfandrechten.

Zum Bereich Handels- und Gesellschaftsrecht gehören Handelsregisteranmeldungen, Gründung von Gesellschaften, der Verkauf und die Abtretung von Geschäftsanteilen sowie die Liquidation von Gesellschaften, ebenso Verträge zur Unternehmensnachfolge. Weiterhin bin ich befasst mit der Gründung und Beratung von Vereinen und den dazu gehörenden Vereinsregisteranmeldungen.

Im Bereich Erbrecht geht es um die Beurkundung von Testamenten und Erbverträgen sowie um die Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften. Mit zunehmender Tendenz wird die Beurkundung allgemeiner Vollmachten, Patientenverfügungen und Betreuungsverfügungen gewünscht. Zu meinen Fremdsprachen zählen Englisch (verhandlungssicher) und Französisch (Grundkenntnisse).

Neuigkeiten aus unserem Blog

Hier erfahren Sie wichtige und hilfreiche Fakten rund um die Themen Erbrecht, Familienrecht, Verkehrsrecht und dem Bereich Notariat.


Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Rufen Sie uns an unter: 02302 / 96 19 90

Schlüsselbund

Immobilienschenkung und Sozialregress – Was ist eigentlich zurückzugeben?

Wer seine Immobilie, egal ob Haus oder Eigentumswohnung, auf seine Kinder in sog. „Vorweggenommener Erbfolge“ überträgt, muss sich auch mit dem Thema des „Sozialregresseses“ befassen. Dabei geht es um die Frage, ob und zu welchen Konditionen der Beschenkte verpflichtet ist, die Immobilie die er erhalten hat, wieder an die Eltern oder einen Elternteil zurückzuübertragen.

Weiterlesen …

Kind mit Teddybär

Die Vormundbenennung für minderjährige Kinder

Grundsätzlich üben die Eltern für ihre minderjährigen Kinder das Sorgerecht aus. Doch was passiert, wenn die Eltern aufgrund eines Todesfalls als Vormund ausscheiden?

Weiterlesen …